Therapieangebot

Mein Therapieangebot beinhaltet die Physiotherapie, die Dorntherapie und die Lasertherapie für Hunde. Meiner Erfahrung nach gewährleisten diese drei Methoden einzeln oder auch in Kombination umfassende Möglichkeiten zur optimalen Behandlung Ihres Vierbeiners.

Da unsere Hunde ganz individuelle Lebewesen sind, wird auch ihre Behandlung individuell auf sie zugeschnitten. Ziel ist es, für Ihren Vierbeiner die jeweils effektivste und bestmögliche Behandlungsmethode anzuwenden und Ihnen als Tierbesitzer Möglichkeiten auf zu zeigen, wie Sie Ihren Vierbeiner auch zu Hause unterstützen können.

 

Unter den einzelnen Menüpunkten finden Sie weitere Informationen zu den Therapien.

 

Physiotherapie

Wie wohltuend und gesundheitsför-dernd die Physiotherapie beim Menschen wirkt ist zwischenzeitlich bekannt. Deshalb ist ihr Einsatz beim Menschen nicht mehr wegzudenken.

 

Genauso sinnvoll ist die Physiotherapie bei unseren Hunden. Denn auch bei ihnen treten Muskelverspannungen und sonstige Erkrankungen am Bewegungs-apparat auf. Außerdem wird sie vorbeu-gend oder zur Rehabilitation nach OP's oder zur Behandlung von Traumata eingesetzt.

Durch die Hundephysiotherapie soll die Lebensqualität und Lebensfreude erhalten bzw. verbessert und wieder hergestellt werden.

 

Ziele der Physiotherapie: Schmerzlinderung, der Erhalt und die Wiederherstellung eines physio-logischen Zustandes.

 

Die Physiotherapie beeinhaltet:

•     Wärme- und Kältetherapie

•     TDP-Bestrahlung (aus der

      traditionellen chinesischen

      Medizin)

•     Massagen (verschiedene

      Techniken)

•     Manuelle Therapie

•     Bewegungstherapie

•     Lymphdrainage

•     Narbenbehandlung

•     Hundetaping/ Physiotaping für

      Hunde 

•     Wellness-Behandlung

Dorntherapie

Auch die Dorntherapie wird beim Menschen bereits erfolgreich ange-wendet. Die jahrelange Erfahrung dieser Methode beim Menschen bildet die Basis der Dorntherapie bei Hunden.

Sie wurde auf die Anatomie der Hunde abgestimmt.

 

Meine Ausbilderin hat diese Therapie-methode persönlich beim Begründer Dieter Dorn (†) erlernt.

 

Die Dorntherapie ist eine sanfte Therapie für Wirbelsäule und Gelenke.

 

Durch die Behandlung wird das Skelett des Hundes wieder in Statik gebracht. Mit Hilfe von Eigenbewegungen des Tieres werden verschobene Wirbel und Gelenke wieder an ihren idealen Platz zurückgeschoben. 

Erkrankungen am Bewegungsapparat haben immer eine Auswirkung auf die komplette Statik des Hundes. Das korrigieren von Fehlstellungen wirkt sich i.d.R. auf den gesamten Organismus des Hundes aus.

 

So werden automatisch sämtliche Strukturen einbezogen und mitbe-handelt, z.B. Muskeln, Sehnen,

Bänder, Bindegewebe etc.

 

Der Einsatz der Dorntherapie ist sehr sinnvoll um weitere Veränderungen und Verschleißerscheinungen zu verhin-dern.

Lasertherapie

Die Laserbehandlung bewirkt die Anregung natürlicher, körpereigener und physiologischer Prozesse mittels kaltem Laserlicht. Die Lichtimpulse fördern auf Zellebene die Regeneration von gestörten Stoffwechselprozessen.

 

Die Lasertherapie ist eine schmerzfreie Behandlungsmethode die sehr gut von Tieren akzeptiert wird. Auch ängstliche Tiere die sich nicht gerne anfassen lassen, genießen diese Therapie und fassen durch die positiven Therapie-erlebnisse wieder Vertrauen.

Ein weiterer Vorteil sind die kurzen Behandlungszeiten.

 

Je nach Krankheitsbild kommt die klassische Lasertherapie oder die Laserfrequenztherapie (Nogier-, Bahr-, Reininger-, Solfeggio-, Rifefrequenzen) zum Einsatz.

 

Die Lasertherapie wird vor allem einge-setzt zur:

  • Schmerzlinderung 
  • Entzündungshemmung (schnellere Regeneration)
  • Gewebsregeneration (Förderung der Wundheilung)

Die Lasertherapie stellt eine hervor-ragende Begleittherapie zur Schmerz-linderung, zum Erhalt der Beweglichkeit und damit zur Vorbeugung weiterer Degeneration dar.

 

Ausführliche Flyer über die Wirkungs-weise des Lasers sind in meiner Praxis erhältlich.

 

Wichtige Anmerkung:

Bei der Lasertherapie setze ich einen therapeutischen, niederenergetischen Flächenlaser (LLLT) ein, der auch in der alternativen Humantherapie ange-wendet wird (PowerTwin). Es gibt unterschiedliche Lasersysteme am Markt die sich sehr stark in ihrer Wirkweise und Qualität unterscheiden, d.h. Laser ist nicht gleich Laser.

Die Herstellerfirma MKW entwickelt seit über 30 Jahren medizinische Laser-systeme und forscht in Zusammen-arbeit mit einem breiten Experten-netzwerk in zahlreiche Richtungen, dies garantiert eine hohe Qualität, Effektiviät und Anwendungssicherheit.